FensterDINO - Produktpalette : Fenster : PVC-Fenster : Salamander
 


Salamander Streamline SL 1 und SL 1A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 5 Kammerprofil mit 2 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7


 
Salamander Streamline SL 2 und SL 2A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 5 Kammerprofil mit 2 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7

 
Salamander Streamline SL 3 und SL 3A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 5 Kammerprofil mit 3 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7

 
Salamander Streamline SL 4 und SL 5 flächenversetzt. Scheibe trocken eingeklebt. 5 Kammerprofil mit 2 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7

 
Salamander Streamline SL 6 und SL 6A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 5 Kammerprofil Sanierungsrahmen mit 2 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7

 
Salamander Streamline SL 7 und SL 7A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 5 Kammerprofil Sanierungsrahmen mit 2 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,7

 
Salamander BluEvolution BE 8 und BE 8A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 6 Kammerprofil mit 3 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,5

Salamander BluEvolution BE 9 und BE 9A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 6 Kammerprofil Sanierungsrahmen mit 3 Dichtebenen.
Verglasung 2 fache Ug 1,0 oder 3 fache Ug 0,5

 
Salamander BluEvolution BE 92 und BE 92A flächenversetzt und halbflächenversetzt. 6 Kammerprofil mit 3 Dichtebenen.
Verglasung 3 fache Ug 0,7 oder 3 fache Ug 0,5

 
Salamander Streamline Haustür

 


Verglasungen von Einfach bis zur modernsten Dreifachverglasung
Moderne Produkte bieten wirksamen Wärmeschutz und senken die Heizkosten

rasante Entwicklung: Innerhalb von 30 Jahren - also etwa der Lebensdauer eines Fensters - hat sich der Wärmeschutz der Verglasung ums Fünffache verbessert. Pointiert auf einen Nenner gebracht: Vom "Loch" in der Gebäudehülle haben sich die "Windaugen" - vom Englischen Windows - zum wirksamen Wärmeschutz entwickelt. Grund genug, bei der Modernisierung der eigenen vier Wände auch über neue Fenster nachzudenken.
Der technische Fortschritt lässt sich am besten am sogenannten U-Wert ablesen, der angibt, wie viel Energie pro m2 Fensterfläche verloren geht. Bei den vor 1978 eingebauten Fenstern mit Einfachverglasung liegt er noch über 5, beim Wärmeschutzglas, dem heutigen Standard, nur noch knapp über 1 - und moderne Dreifachverglasung von Ug 0,5 reduziert den U-Wert noch einmal um die Hälfte. Der entscheidende technologische Sprung gelang 1995, als man begann, zwischen die Scheiben der Zweifachverglasung eine hauchdünne Metallschicht einzuziehen und zusätzlich den Zwischenraum mit Edelgas statt Luft zu füllen. So wird die Wärmestrahlung reflektiert und die Wärmeleitfähigkeit verringert.
 
 
FensterDINO - Qualitätsfenster nach Maß... An den Flachsrotten 3 - 31020 Salzhemmendorf
Tel.: 0 51 53 - 800 94 66 Mobil: 0 15 75 - 43 50 880 E-Mail: info@fensterdino.de

     

© FensterDINO - An den Flachsrotten 3 - 31020 Salzhemmendorf  Inhaber: Torsten Müller Tel.: 0 51 53 - 800 94 66 Mobil: 0 15 75 - 43 50 880
[Webseite weiterempfehlen]  [Webseite als Favorit speichern]

HNR-Kommunikation bei facebook